Was ist der Unterschied zwischen Analysen und Portfolios?

 

ANALYSEN

Analysen sind von AMALYZE automatisch angelegte und berechnete Marken- oder Händler-Portfolios. Diese werden aktuell für jede Marke und jeden Händler in dem jeweiligen Marktplatz mit dem ersten “Entdecken” angelegt und fortan fortgeschrieben. Analysen sind ausführliche Auswertung über die Entwicklung des jeweiligen Händler bzw. Markenportfolios.

In einer Markenanalys sind sämtliche (bekannte) ASINs berücksichtigt, welche zum jeweiligen Aktualisierungszeitpunkt des Portfolios der Marke angehören.

In einer Händleranalyse sind sämtliche (bekannte) ASINs berücksichtigt, für welche der jeweilige Händler zum jeweiligen Aktualisierungszeitpunkt die Buybox inne hat(te).

Die Analysen stehen sowohl online zur Verfügung, und werden auch jeweils mit Aktualisierung (in der Regel einmal pro Tag) als PDF per email versandt.

Analysen bieten auch historische Werte, zurückgehend zu dem Zeitpunkt, an welchem die Analyse angelegt wurde. Dies ist in der Regel der Tag, an dem AMALYZE das erste Mal eine neue Marke auf den in Shield zur Verfügung stehenden Amazon Marktplätzen bzw. einen neuen Amazon-Händler “entdeckt” hat, beginnend mit Mitte April 2019.

PORTFOLIOS

Während die Analysen von AMALYZE erstellt und definiert werden, kann es durchaus Sinn machen, sich sein eigenes beobachtetes Portfolio zusammenzustellen. Grundsätzlich wird hierbei unterschieden zwischen statischen und dynamischen Portfolios:

Statische Portfolios:

Statische Portfolios beziehen sich auf eine im Vorfeld definierte und sich nicht ändernde Menge an ASINs. Alle diese ASINs werden in der Auswertung des Portfolios betrachtet, aber die Menge dieser ASINs bleibt identisch.

Dynamische Portfolios:

Dynamische Portfolios beziehen sich nicht auf im Vorfeld festgelegte ASINs, sonder auf ASINs, welche bestimmte Kriterien erfüllen. Als Kriterien lassen sich alle Filter der Produktrecherche benutzen.

So kann z.B. folgendes Portfolio erzeugt werden. “Betrachte alle Produkte, die der Marke “Pampers” angehören, in der Kategorie “Baby” sind und in der Preisspanne von 10 – 20 Euro”.

Bei der Generierung der Auswertung des Portfolios werden nun sämtliche Produkte betrachtet, die zum Zeitpunkt der Generierung die o.g. Bedingungen erfüllen. Das bedeutet: Ein dynamische Portfolio “wächst” bzw. “schrumpft” automatisch, eben entsprechend der ASINs, welche die o.g. Bedingungen erfüllen.

 
###
zusätzliche Stichworte: unterschied, erklärung, definition, analysen, portfolios, dynamisch, statisch, unterscheidung
 
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich